skip to Main Content

Nissis 5 Tipps

Inspiration und Events rund um Kunst und Kultur.

Nissis persönlicher Guide.

Willkommen zu Nissis 5 Kulturtipps für Hamburg im Juli! In diesem Monat gibt es in der lebendigen Hansestadt eine Fülle an kulturellen Veranstaltungen und Ausstellungen, die es zu entdecken gilt. Lassen Sie sich von Nissis handverlesenen Tipps inspirieren.


  1. Gastronomie in Nissis Kunstkantine mit Les Deux – Eröffnung am 4. Juli
  2. Vernissage Jeannine Platz in der Barlach Halle K
  3. Ernsthaft?! Albernheit und Enthusiasmus in der Kunst im Bucerius Kunstforum
  4. Die 11. Millerntor Gallery im Millerntor Stadion auf St. Pauli
  5. Walls Can Dance: Urban Art in Hamburg

1. Gastronomie in Nissis Kunstkantine mit Les Deux – Eröffnung am 4 Juli

Wann? Di – Fr: 12 – 14:30 Uhr & 18 – 22 Uhr / Sa: 16 – 22 Uhr / So & Mo geschlossen

Wo? Nissis Kunstkantine
Am Dalmannkai 6
20457 Hamburg

Ab Dienstag, dem 4. Juli 2023 ab 12 Uhr kann man bei Nissis Kunstkantine mit Les Deux wieder kulinarische Köstlichkeiten inmitten von Kunst erleben. Les Deux – das sind Medet Cakiroglu und Simon Richard Nann. Die Gäste können sich auf Gerichte freuen, die von der reichen französischen Küchentradition inspiriert sind, jedoch mit Medets persönlichem Twist und einer kreativen Prise. Seine kulinarische Expertise und seine langjährige Erfahrung als Küchenchef spiegeln sich in jedem Gericht wider. Für alle Feinschmecker und Liebhaber der französisch-mediterranen Küche ist ein Besuch bei Les Deux in Nissis Kunstkantine ab dem 4. Juli definitiv ein Muss! Freuen Sie sich auf eine gastronomische Reise, die Sie mit köstlichen Aromen und kulinarischer Raffinesse begeistern wird.


2. Jeannine Platz – Words in Motion. Eine Hommage an die Handschrift

Wann? 6. – 9. Juli 2023 / Vernissage: Mi, 05. Juli 2023, 19 Uhr
Wo? Barlach Halle K
Klosterwall 13
20095 Hamburg

Die Künstlerin Jeannine Platz präsentiert mit „Words in Motion“ eine faszinierende Ausstellung, die der Handschrift eine Hommage erweist. Die Ausstellung läuft vom 6. bis 9. Juli 2023 in der Barlach Halle K und eröffnet mit einer Vernissage am 5. Juli um 19 Uhr. Besucher:innen haben die Möglichkeit, die beeindruckende Präsentation von Großformaten auf handgeschöpften Papieren, Leinwand, Kunstleder, Seide, Bronzeskulpturen und sogar auf Autos und einem Konzertflügel zu erleben.

Das Highlight der Vernissage ist die Kurzfilmpremiere „Die Seele auf Papier“ sowie eine Performance der Künstlerin selbst. Es eröffnet sich eine einzigartige Gelegenheit, die skripturale Kunst der Künstlerin hautnah zu erleben und ihre Liebe zur Handschrift zu teilen.

JEANNINE-PLATZ – BARLACH HALLE K (barlach-halle-k.de)


Jeannines Werke gibt es auch bei Nissis Art Gallery:

Jeannine Platz – Nissis Art Gallery (nissis-artgallery.com)


3. Ernsthaft?! Albernheit und Enthusiasmus in der Kunst

Andreas Schulze, Untitled, 2012. © Andreas Schulze / VG Bild-Kunst, Bonn 2022, Courtesy the artist and Sprüth Magers

Wann? 13. Mai – 27. August 2023

Wo? Deichtorhallen Hamburg – Sammlung Falckenberg
Phoenix Fabrikhallen
Wilstorfer Straße 71, Tor 2
21073 Hamburg – Harburg

Die Ausstellung „Ernsthaft?! Albernheit und Enthusiasmus in der Kunst“ im Bucerius Kunstforum Hamburg präsentiert Werke von rund 100 Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Epochen. Kuratiert von Jörg Heiser und Cristina Ricupero, zeigt sie eine breite Palette von Künstlern wie James Ensor, Marcel Duchamp, René Magritte, Sigmar Polke und zeitgenössischen Künstlern wie Paul McCarthy und Nicole Eisenman. Die Ausstellung spielt mit Humor, schlechtem Geschmack, Camp, B-Movie-Kultur und feiert die Unreife, Idiotie und Leidenschaft in der Kunst. Sie findet in Zusammenarbeit mit der Bundeskunsthalle Bonn, den Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg und anderen Institutionen statt und bietet ein einzigartiges kulturelles Erlebnis.

ERNSTHAFT?! | Sammlung Falckenberg (sammlung-falckenberg.de)


4. Die 11. Millerntor Gallery mit Fokusland Indien im Millerntor Stadion auf St. Pauli

Street Art in der Millerntor Gallery, © Verena Felder

Wann? 13. bis 16. Juli 2023

Wo? Millerntor Stadion

Vom 13. bis 16. Juli 2023 findet die Millerntor Gallery im Stadion des FC St. Pauli statt. Das Festival vereint Kunst, Musik und Kultur und feiert die Kraft des Wassers. Über 30 Mural Artists verwandeln die Stadionwände in Kunstwerke, während mehr als 100 Künstler:innen ihre Werke ausstellen. Das Programm umfasst auch Musik- und Kultur-Acts, Workshops und Bildungsangebote. Die diesjährige Ausgabe unterstützt Wasserprojekte in Indien und präsentiert indische Künstler:innen.

ART CREATES WATER | Viva con Agua ARTS gGmbH | Hamburg (millerntorgallery.org)


5. Walls Can Dance – Urban Art in Hamburg

Walls Can Dance, © Urban Art Institute/ Jana&JS

Wann? Jeden 2. Freitag im Monat um 17.30 Uhr sowie am 7. Juli 2023 um 17.30 Uhr und am 8. Juli 2023 um 14.00 Uhr

Wo? Hamburg Harburg, Amalienstr. 3, 21073 Hamburg

Das Urban Art Institute Hamburg bietet geführte Street-Walking-Touren an, um Norddeutschlands größte zusammenhängende Freiraumgalerie für Urban Art, Walls Can Dance, zu erkunden. Die Touren führen von der Harburger Innenstadt zum Harburger Binnenhafen und bieten Hintergrundinformationen zu den Kunstwerken und Künstler:innen. Die Mural Walks finden jeden 2. Freitag im Monat sowie zusätzlich am 7. und 8. Juli im Rahmen des Hamburger Architektursommers statt. Das Ziel der Freiraumgalerie ist es, durch Kunst eine symbolische Verbindung zwischen den räumlich getrennten Teilen Harburgs zu schaffen und Interaktionspunkte in beiden Stadtteilen zu schaffen. Eine digitale Karte zeigt alle Mural-Standorte an.

Walls Can Dance

Back To Top
Suchen
Translate »