skip to Main Content

89. Ausstellung mit Anke Junge, Christine Eickert und Regina Dyck

Am Montag, den 8.1.2024 eröffnete die erste Ausstellung des neuen Jahres mit drei herausragenden Künstlerinnen: Anke Junge, Regina Dyck und Christine Eickert. Ein kunstvoller Abend voller kraftvoller Botschaften und einem Feuerwerk der Farben! Ein Highlight des Abends war zweifellos die live Kreation eines Art-Anzugs, bei dem Nissi als lebendige Leinwand fungierte – ein visuelles Spektakel, das die Kreativität in ihrer lebendigsten Form zeigte. Die Atmosphäre war geprägt von Inspiration, Kreativität und Gemeinschaftssinn.

Bedauerlicherweise konnte Anke Junge nicht persönlich an diesem inspirierenden Abend teilnehmen.

Ein besonderer Dank geht an Bernd Roloff und sein Team, die mit ihrer Laudatio einen faszinierenden Einblick in die Kunstwerke gewährten. Die Worte waren nicht nur lobend, sondern auch informativ, was die Betrachtung der Kunstwerke noch bereichernder machte.

Die musikalische Untermalung von Boris Kosak mit seinem zauberhaften Klavierspiel füllte die Kunstkantine mit wunderschöner Musik.

Herzliche Anerkennung gebührt den talentierten Künstlerinnen, die durch ihre Werke nicht nur Farben, sondern auch kraftvolle Botschaften in die Welt tragen. Ihre einzigartigen Ausdrucksformen schaffen eine Brücke zwischen Realität und Kunst, zwischen Betrachter und Künstlerin.

Back To Top
Suchen
Translate »