Überspringen zu Hauptinhalt
Wir vermarkten Ihre Kunstwerke. Registrieren Sie sich jetzt bei Nissis Art Gallery!
Registrieren Login

Kunst in Aktion

Kunst trotz(t) Handycap

Das Atelier Freistil ist eine seit 2010 existierende  Kooperation von Leben mit Behinderung Hamburg Sozialeinrichtungen gGmbH  und den Elbe- Werkstätten GmbH. Momentan sind 38 KünstlerInnen in den Räumlichkeiten in Hamburg-Marmstorf tätig. Sie arbeiten mit unterschiedlichsten Materialien in den unterschiedlichen Genres.

Von Öl-Acryl- und Aquarellmalerei zu Assemblagen aus Holz und Farbe bis zur künstlerische Wandgestaltung, Textiltechniken und Trickfilmen bietet das Atelier Freistil eine breite Palette der Entfaltungsmöglichkeiten. Unterstützt werden die Künstler dabei von einer Reihe von Kunstpädagogen und Bildenden Künstlern.

International bestehen einige Sammlungen mit dieser Thematik, in Deutschland ist die Sammlung Prinzhorn psychisch kranker Künstlerinnen und Künstler bedeutsam, jedoch wird das Sujet von kommerziellen Galerien selten aufgegriffen. Im übrigen haben uns die Werke selbst motiviert. Wir erkennen z.B. in den Werken von Ronja Kruckenberg eine amüsante Direktheit, eine „Unverklemmtheit“ im Ausdruck, die wir so noch nicht gesehen haben. Manuel Llobera Capella liefert eine naive Malerei mit Elementen der Romantisierung ab, die geradezu vorbildlich ist. Ute Ganswind hat was von Jackson Pollock und eine spezifische künstlerische Handschrift, wie auch Esther Ravens, die in ihren Baumbildern mit Repetitionen arbeitet. Bei Nikolai Sietz sollte man sich eine Couch passend zum Bild kaufen. Das Gegenteil von arte povera, „ich bin komplett und strahle Wallpower ab“ so ist die Anmutung jedes Bildes.

Das erste Untersuchungsfeld betrifft die räumlichen Implikationen der Wiederholung. Ebenso wie das Phänomen, dass kleine Einheiten durch Wiederholung den Gesamtaufbau bedingen, stellen architektonische Symmetrie, Modularität und (In)Kommensurabilität stets die Frage nach der Maßregel, die insbesondere für den westlichen Kulturkreis von besonderer Bedeutung ist. Die Dimensionen des Ornamentalen und Dekorativen reichen ihrerseits bis hin zu Problemfeldern der Wahrnehmung und der Psychophysiologie.

Deutsches Forums für Kunstgeschichte in Paris
Über die Künstler

Weitere Informationen über Atelier Freistil

Das Besondere am Atelier-Freistil- Konzept ist, dass schwerst- und mehrfach behinderte Menschen nicht unter ihres gleichen bleiben, sondern dass sich ganz verschiedene Personenkreise zweier Einrichtungen im Arbeitsalltag mischen, gegenseitig befruchten und unterstützen.

Bildungsmöglichkeiten wie Ausstellungsbesuche, Atelierbesuche, Aktivitäten zur kreativen Entwicklung wie Naturausflüge, Malerei und Beobachtung an öffentlichen Orten sowie Weiterbildungskurse werden vom Fachpersonal initiiert und angeleitet. Freizeitaktivitäten und Entspannungsaktivitäten werden ermöglicht, unterstützt und wenn notwendig angeleitet.

Beim gemeinsamen Arbeiten in der Ateliergemeinschaft steht das künstlerische Werk im Vordergrund, nicht seine Biographie und Werdegang des Künstlers. Der Betrachter hat die Möglichkeit, seinen Fokus auf das Kunstwerk zu setzen, losgelöst vom Künstler, der das Bild erschaffen hat. Allein daraus wird Inklusion gelebt.

Exponate zum Verkauf
Alle Kunstwerke dieses Künstlers
Atelier Freistil, Malerei
Esther Ravens -ohne Titel-
57 × 45 × 0 cm, Mischtechnik, 2019, 300 €
Atelier Freistil, Malerei
“Vulkan in Chile” von Sirina
40 × 29 × 0 cm, Zeichnung, 2019, 70 €
Atelier Freistil, Malerei
“Versteckt im Blumenstrauß” von Cemile Ötztürk
70 × 50 × 0 cm, Mischtechnik, 2019, 190 €
Atelier Freistil, Malerei
“Strandleben” von Manuel Llobera Capella
60 × 80 × 3 cm, Acryl auf Leinwand, 2015, 420 €
Atelier Freistil, Malerei
“Sri Lanka” von Esther Ravens
21 × 30 cm, Mischtechnik, 2019, 150 €
Atelier Freistil, Malerei
“Sonnenuntergang” von Sirina
29 × 40 × 0 cm, Zeichnung, 2019, 70 €
Atelier Freistil, Malerei
“Sirup puri eins” von Tom Wolpers
21 × 30 × 0 cm, Acryl und Papier, 2018, 100 €
Atelier Freistil, Malerei
“Sipr, Siru” von Tom Wolpers
21 × 30 × 0 cm, Acryl und Papier, 2018, 100 €
Atelier Freistil, Malerei
“Pflaumen-Sirup” von Tom Wolpers
21 × 30 × 0 cm, Acryl und Papier, 2018, 100 €
Atelier Freistil, Malerei
“o.T.” von Udo Böhnisch
30 × 40 × 0 cm, Mischtechnik, 2017, 150 €
Atelier Freistil, Malerei
“o.T.” von udo Böhnisch
32 × 24 × 0 cm, Zeichnung, 2019, 110 €
Atelier Freistil, Malerei
“o.T.” von Gabriele Radecki
47 × 36 × 0 cm, Mischtechnik, 2017, 160 €
Atelier Freistil, Malerei
“o.T.” von Esther Ravens
52 × 39 × 0 cm, Mischtechnik, 2019, 270 €
Atelier Freistil, Malerei
“Mensch, Katze, Ananas” von Udo Böhnisch
32 × 24 × 0 cm, Mischtechnik, 2017, 160 €
Atelier Freistil, Malerei
“Lilie 3” von Sandra Boishtyan
30 × 21 × 0 cm, Zeichnung, 2019, 50 €
Atelier Freistil, Malerei
“Lilie 2” von Sandra Boishtyan
30 × 21 × 0 cm, Zeichnung, 2019, 50 €
Atelier Freistil, Malerei
“Lilie 1” von Sandra Boishtyan
30 × 21 × 0 cm, Zeichnung, 2019, 50 €
Atelier Freistil, Malerei
“Kreise” von Siegmar Voss
26 × 35 × 0 cm, Aquarell, 2015, 150 €
Atelier Freistil, Malerei
“Kiekeberg” von Martin Posselt
50 × 70 × 0 cm, Zeichnung, 2018, 180 €
Atelier Freistil, Malerei
“Im Märzen der Bauer” von Manuel Llobera Capella
80 × 60 × 3 cm, Acryl auf Leinwand, 2018, 420 €
40 Exponate

Nissis Art Gallery ist die Online-Kunstgalerie von Nissis Kunstkantine und ein Kosmos für anspruchsvolle Kunst. Bei uns finden Sie Werke von internationalem Renommee auf jedem Preisnivau.

Am Dalmannkai 6, 20457 Hamburg

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche
Translate »